Freitag, 18. April 2014

Ostereier färben mit Blättern

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos

Haus und Garten sind dezent dekoriert, die Eier gefärbt. Ostern kann kommen! Ich freue mich schon auf die freien Tage! Seit drei oder vier Jahren färben wir unsere Eier mit Blättern aus dem heimischen Garten, die auf den Eiern schöne Naturmotive hinterlassen. Letztes Jahr gab’s wegen Schnee und Babystress keine Blättermotive, dafür freue ich mich dieses Jahr umso mehr, dass es wieder geklappt hat!

Wie wir unser Ostereier mit Naturmotiven gefärbt haben, zeige ich euch hier:


1. Alte Nylonstrümpfe, Strumpfhosen oder ähnliches auftreiben – je dünner umso besser. Hiervon die Fußteile abschneiden ca. 12-15 cm lang. Bei Strumpfhosen am abgeschnittenen Ende einen Knoten machen und erneut Stücken von 12-15 cm Länge abschneiden.

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlosOstereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos
2. Naturmaterialien besorgen, also Blätter, Gräser, Blüten oder ähnliches. Sie sollten nicht zu dick sein und umso filigraner oder strukturierter sie sind, umso interessanter wird am Ende das Ei.

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlosOstereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos

3. Eier kochen (wenn man heißfärbende Farben verwendet, so wie wir). Gekochtes Ei mit Blättern dekorieren, Stumpf darüberstülpen und fest verknoten. Der Strumpf sollte möglichst straff sitzen. Bei Bedarf überschüssige Strumpfteile abschneiden.

5. Eier wie gewohnt färben, dabei etwas umrühren, damit sich die Farbe gleichmäßig verteilt. Gerne länger als gewöhnlich in der Farbe lassen, da der Strumpf doch etwas Farbe „schluckt“.

6. Eier aus dem Färbebad nehmen, Strupf aufschneiden und Eier auf einer Unterlage trocknen lassen. Anschließend die Eier noch mit Öl oder Speck zum Glänzen bringen, wenn man mag. Fertig sind die einzigartigen Eier!

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlosOstereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos

Wir nehmen immer die Färbeblättchen von Heitmann, wobei wir gern zwei verschiedene Farbblättchen mischen, damit nicht die Standardfarben herauskommen. Mit Unterstützung der Strümpfe und nicht so langer Färbezeit entstehen dadurch schöne Pastelltöne und zwar jedes Jahr andere, wie ihr hier seht:

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos

Ostereier färben mit Blättern, Anleitung kostenlos

Falls an diesen unglaublichen vier freien Tagen noch ein bisschen Zeit zum Häkeln abfällt, wäre das natürlich fantastisch. Vorsorglich habe ich schon mal Garn beim Wolldealer meines Vertrauens besorgt. Weiß allerdings gar nicht, welche der… (denke, denke, rechne…) sieben(!) "Nahzeit"-Projekte in meinem Kopf ich angehen soll! Wo kann man eigentlich eine Verlängerung der Osterfeiertage beantragen??

Frohe Osterfeiertage wünscht euch die Wollzeitmama!

UPDATE: Noch mehr Tipps für Osterdeko findet ihr in diesem Oster-Post!

verlinkt bei: Ei like! 

Kommentare:

  1. Macht der Osterhase bei uns morgen ganz genau so! Weiß ich aus sicherer Quelle ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, der Osterhase hat die Eier gut hinbekommen und die Familie hat nicht sofort alle aufgefuttert ;-)

      Löschen
  2. Oh wie schön! Habe gestern auch Ostereier mit Blättern und Blumen gefärbt. Deine sind auch wunderschön geworden!
    Dir ein schönes Osterfest!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist eben eine schöne natürliche Gestaltung mit den Blättern. So etwas habe ich (bisher) noch nicht im Handel gesehen. Deine Ostereier sind auch schick!

      Löschen
  3. Hallo und lieben Dank fürs Mitmachen bei meiner Linkparty. Deine Eier sind klasse geworden. :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie schön! So etwas haben wir auch schon mal ausprobiert, aber so hübsch wie deine sind unsere damals nicht geworden!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, die sind sehr schön geworden! Was für Farbe hast du denn verwendet?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...