Dienstag, 15. September 2015

Frisch geerntet: gehäkelte Radieschen für Kinderküche und Kaufmannsladen

 Häkeln für Kinder : Radieschen häkeln für Kinderküche, Puppenküche, Kaufmannsladen

Heute gibt's was Gesundes... aus aktuellem Anlass: die Hatschi-Schnief-Welle ist leider auch zu mir geschwappt. Eine nicht repräsentative Umfrage im Bekanntenkreis und ein Besuch beim Arzt haben mir gezeigt: wir sind vieeeele... Daher gibt es heute nur eine kurze Meldung; ich will ja eure Computer nicht infizieren ;-)

Was ich eigentlich erzählen möchte: Im Sommer haben wir unsere ersten Radieschen im Garten geerntet. Die Lütte war voller Begeisterung bei Aussaat und Ernte dabei. Nur essen mochte sie die roten Kugeln dann doch nicht - sie waren ihr etwas zu scharf. Zum Trost habe ich kurzerhand zur Häkelnadel gegriffen. So entstand süßes, junges Gemüse für mein süßes, junges Gemüse ;-)))
Langsam füllt sich die Kinderküche.

Die Anleitung stammt wie immer aus dem tollen Buch Meine gehäkelte Puppenküche, mit dem ich noch lange nicht fertig bin.

So, ich pfeife mir jetzt noch ein paar echte Vitamine rein...

Ich wünsche euch einen schönen Creadienstag mit ganz viel Häkelliebe, bleibt gesund (oder werdet es schnell wieder),

Eure Wollzeitmama


weitere Verlinkungen: Amigurumi, Kiddikram

Kommentare:

  1. Erst ein mal: Gute Besserung :)

    Deine Radieschen sehen so echt aus - genial :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ah, die sind ja niedlich - super gut gelungen!
    Und Dir baldige Besserung!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt klasse!!! Diese Art von Radieschen würden meine Kinder auch mögen, die "echten, scharfen" esse nämlich nur ich...

    Liebe Grüße und gute Besserung,
    Karen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...